Autowerkstatt in Würzburg

Werkstatt Angebote
vergleichen, Termin vereinbaren

Wo ist die nächste Werkstatt?

Werkstatt bestimmen

Region wählen

Ausstattung wählen

Autowerkstatt in Würzburg für alle Auto-Services finden

Wenn Sie in Würzburg eine Autowerkstatt oder ein Autohaus suchen, steht Ihnen eine große Auswahl zur Verfügung. Es gibt dort nicht nur das gängige Modell Autohaus mit angegliederter Werkstatt, sondern zudem eine Vielzahl freier Werkstätten. Doch nicht in jedem Stadtteil von Würzburg gibt es die richtige Autowerkstatt für Ihren Bedarf und Geldbeutel. Die finden Sie einfach und schnell über FairGarage. Denn mit uns haben Sie alle top-qualifizierten Kfz-Werkstätten in Würzburg und Umgebung auf einen Blick zur Verfügung

Ungleichmäßige Verteilung im Würzburger Raum

Altstadt von Würzburg

In Würzburg liegen die Autowerkstätten uneinheitlich verteilt. In der Würzburger Altstadt ist es hinsichtlich der Kfz-Werkstätten schlecht bestellt. Auch in Frauenland und Gerbrunn sucht man als Autofahrer vergeblich nach Autowerkstätten. Diese haben sich nämlich viel mehr entlang der B8 und B19 niedergelassen. Dank der guten Straßenanbindung ist man auch schnell beim Fachmann des Vertrauens. Selbst wenn der außerhalb des eigenen Stadtteils liegt.

Würzburg hat eine lange Geschichte

Die ersten nachgewiesenen Siedlungsspuren auf dem Gebiet von Würzburg stammen aus der Zeit lange bevor dem Auto. Es handelt sich dabei um die Fragmente einer keltischen Fliehburg um 1000 vor Christus. Nicht belegbar war bisher, dass der Ort dem späteren römischen Segodunum entspricht. Aufgrund der Lage am Main entwickelte sich die Ansiedlung früh zu einem wichtigen Wirtschaftszentrum und damals schon zu einem bedeutenden Verkehrsknotenpunkt. Um 650 ernannten die Merowinger, ein fränkisches Königsgeschlecht, Würzburg zu ihrem Herzogssitz. Die lange Geschichte der Stadt hinterließ überall noch heute sichtbare Spuren, obwohl der Zweite Weltkrieg vieles zerstörte. Seit 1981 schützt die UNESCO die Residenz, den Residenzplatz und den Hofgarten als Weltkulturerbe. Auch aus dem Grund befinden sich die Autowerkstätten in Würzburg außerhalb des Stadtzentrums.

Unterschiede in den Stadtteilen

Blick auf die Würzburger Altstadt von anderem Ufer von Main

Wie bereits erwähnt, haben sich insbesondere in der Nähe der Bundesstraßen viele Autowerkstätten angesiedelt. Die meisten befinden sich auf kleinem Raum im Gewerbegebiet Würzburg-Ost. Fahren Sie zum Beispiel von der Autobahn A7 über die B19 Richtung Zentrum, kommen Sie durch Lengfeld. Biegen Sie von dort auf die B8 ab. Nun steht Ihnen eine besonders große Auswahl zur Verfügung. Auch in Dürrbachau gibt es eine Reihe von Werkstätten, gleichwohl nicht in so großer Zahl wie in Lengfeld. In den typischen Wohngegenden ist es etwas schwieriger, ein Autohaus oder eine Autowerkstatt zu finden.

Schnell bei der richtigen Werkstatt

Aufgrund des gut ausgebauten Verkehrsnetzes stellt es im Allgemeinen jedoch kein Problem dar, mit dem Auto für die nötigen Reparaturen in einen Außenbezirk zu fahren - egal, ob es sich um Dürrbachau, Heidingsfeld, Versbach oder einen anderen Ortsteil handelt. In der Nähe fast jeder Autowerkstatt gibt es eine Bushaltestelle. Ist dies nicht der Fall, beinhaltet der Service oftmals zusätzliche Angebote. Dazu zählt beispielsweise Ihr Auto bei Ihnen abzuholen und es Ihnen nach Abschluss der Arbeiten zurückbringt. Streichen Sie deshalb bei Ihrer Suche nicht jede Werkstatt, die auf den ersten Blick ungünstig liegt, sofort von Ihrer Liste. Für Bewohner vom Würzburger Westen und Zellerau empfiehlt sich die kurze Fahrt in das dortige Gewerbegebiet. Dort sind vor allem frei Werkstätten angesiedelt. Aber auch Autohäuser, welche eine dazugehörige Vertragswerkstatt betrieben.

Die Wahl der Werkstatt

Festung Marienberg in Würzberg

Vertragswerkstätten verwenden grundsätzlich Original-Ersatzteile in höchster Qualität. Sie sind zudem besonders auf die jeweilige Automarken des Autohauses ausgerichtet und geschult. Bei normalen Reparaturen liegt eine freie Autowerkstatt in der Regel preislich oft günstiger als eine Markenwerkstatt. Das heißt jedoch nicht, dass der Service darunter leidet. Im Gegensatz zur Markenwerkstatt kann die freie Werkstatt die benötigten Autoteile entweder bei einer Vertretung des Herstellers oder zertifizierten Fachhändler holen. Sie gehen kein Risiko mit diesen Autoteilen ein. Die Haftung sowohl für die Arbeiten an Ihrem Auto als auch die Ersatzteile unterliegen überall denselben gesetzlichen Bestimmungen. Bevor Sie Ihr Auto zur Reparatur in die Kfz Werkstatt bringen, sollten Sie deshalb auf jeden Fall verschiedene Angebote einholen und vergleichen. Ihren nächsten Termin bei einer Autowerkstatt in Würzburg können Sie zudem bequem über FairGarage vereinbaren.