Luftfilter austauschen lassen

Werkstatt Angebote
vergleichen, Luftfilter wechseln

Jetzt Luftfilter tauschen lassen:

Fahrzeug wählen
Zu kompliziert?

Ohne Fahrzeug und Service eine Werkstatt in Ihrer Nähe finden und ein Angebot für Ihr Fahrzeug anfragen.

Zur Werkstattsuche

Region wählen

Ausstattung wählen

Luftfilter wechseln: Intervalle und Kosten

Bei jedem Auto ist nach einer gewissen Laufzeit der Luftfilter zu wechseln. Die Kosten für den Wechsel des Filters sind allerdings nicht besonders hoch. Deshalb sollte diese Wartungsarbeit nicht lange hinausgezögert werden. Durch ein optimales Wechselintervall wird nicht nur Kraftstoff gespart, es werden auch mögliche Schäden am Motor vermieden. Dadurch werden die Kosten für den Wechsel des Filters nach kurzer Zeit wieder eingespart, sowie die Lebensdauer des Motors erhöht.

Bei FairGarage können Sie die genauen Kosten für den Wechsel des Luftfilters bei Ihrem Fahrzeug berechnen, Festpreis-Angebote bei den Werkstätten in Ihrer Umgebung unverbindlich vergleichen und einen passenden Wunschtermin bequem online vereinbaren.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen rund um den Wechsel des Luftfilters:

Wo ist der Luftfilter im Auto?

Der Luftfilter sitzt ganz vorne im Motorraum in einem extra Gehäuse, dem Luftfiltergehäuse. Er ist in der Regel als sogenannter Trockenfilter aufgeführt und hat je nach Modell eine runde oder auch rechteckige Form.

Warum ist der Luftfilter zu wechseln?

Nahaufnahme des neuen Luftfilters im Automotor

Der Luftfilter filtert sämtliche Schmutzpartikel, die sich in der Luft befinden. Dadurch können Staub, Schmutz oder auch Insekten nicht in die Brennräume der Zylinder gelangen und dort Schäden verursachen. Im Laufe der Zeit befinden sich im Filtereinsatz jedoch so viele Partikel, dass der Motor nicht mehr ausreichend viel Luft zur optimalen Verbrennung des Kraftstoffs bekommt. Das führt zu einem höheren Kraftstoffverbrauch sowie zu einer spürbaren Verringerung der Leistung.

Symptome bei einem verstopften Luftfilter:

  • Spürbar nachlassende Motorleistung
  • Erhöhter Kraftstoffverbrauch

Stellen Sie eines dieser Symptome fest, sollten Sie den Luftfilter überprüfen und ggfs. Wechseln lassen.

Wechselintervall des Luftfilters - wie oft?

Wie oft ein Luftfiltereinsatz gewechselt werden muss, hängt von den jeweiligen Umgebungsbedingungen ab. Einige Fahrzeughersteller schreiben ein Wechselintervall von 30.000 Kilometer vor. Wer häufiger mit Schmutz und Staub in Berührung kommt, sollte nach etwa 10.000 Kilometer über einen Wechsel nachdenken. Auf unbefestigten Wegen oder im Gelände setzen sich mehr Partikel im Filter ab und so sollte dieser häufiger zum Wechseln. Oft kann der Luftfilter-Wechsel auch mit anderen Auto-Services kombiniert werden. Dadurch erspart man sich unnötig viele Termine und Anfahrtswege.

Wie läuft ein Luftfilterwechsel ab?

Fachmann wechselt den Luftfilter im Automotor

Bei einem Auto wird bei einem Luftfilter-Wechsel der Luftfiltereinsatz erneuert. Dieser befindet sich in einer Box aus Kunststoff und ist in der Regel leicht zugänglich. Beim Filtermaterial handelt es sich um ein spezielles Papier. Dieses ist sehr feinporig und mit vielen Falten versehen. Durch die gefaltete Anordnung erhöht sich die Oberfläche, die auch gleichzeitig die Filterfläche darstellt. Es ist nicht möglich, dieses Filtermaterial ordentlich zu reinigen. Lediglich das Filtergehäuse kann einer Reinigung unterzogen werden. Der Filtereinsatz wird dann durch einen neuen Einsatz ersetzt.

Wie lange dauert ein Luftfilter-Wechsel?

In der Regel kann man bei einem Luftfilter-Wechsel, je nach Zugänglichkeit zum Gehäuse, zwischen 10 und 30 Minuten rechnen. Meist ist das Luftfiltergehäuse sehr einfach zu erreichen. Während der kurzen Zeit kann man meistens gleich in der Werkstatt bleiben und anschließend wieder unbeschwert los fahren.

Was kostet der Wechsel des Luftfilters?

Der Arbeitsaufwand für den Luftfilterwechsel ist in der Regel sehr gering. Bei nahezu allen Autos ist der Luftfilter gut erreichbar, sodass keine weiteren Komponenten des Motors abgebaut werden müssen. Die Kosten für den Luftfiltereinsatz und den Arbeitslohn belaufen sich je nach Fahrzeugmodell ab etwa 40 Euro. Das hängt zum größten Teil von der jeweiligen Werkstatt und vom Typ des Autos ab.

Kostenbeispiele für den Luftfilterwechsel:

FAHRZEUG MODELL

LUFTFILTER WECHSELN KOSTEN

Audi A6 Lim. (4F2), 2.4

ab 45 EUR

BMW 3 Touring (E91), 320d

ab 95 EUR

Citroen C4 Coupe, VTS

ab 50 EUR

Dacia Duster 2, Prestige

ab 40 EUR

Fiat Barchetta (183), 1.8 16V

ab 65 EUR

Ford Fiesta (CBK), Basis

ab 50 EUR

Mazda 3 Lim. (BK), 1.6 Sport Active

ab 50 EUR

Mercedes C-Klasse Cabrio (BM205), C180

ab 70 EUR

Opel Zafira B, Basis

ab 35 EUR

Peugeot 3008, Access

ab 40 EUR

VW Golf 7 Lim. (5G1/BE1), Comfortline BMT

ab 60 EUR

Alle oben genannte Preise für den Wechsel des Luftfilters sind Richtwerte (Arbeitskosten und Teilpreise) inklusive der Mehrwertsteuer. Diese können je nach Region und Fahrzeugmodell abweichen. Die genauen Kosten für Ihr Fahrzeug in Ihrer Region lassen sich bei FairGarage individuell berechnen. Stand: Feb-2022.