Mercedes Bremsen wechseln lassen

Werkstatt Angebote
vergleichen, Termin vereinbaren

Jetzt Angebote zeigen:

Fahrzeug wählen
Zu kompliziert?

Ohne Fahrzeug und Service eine Werkstatt in Ihrer Nähe finden und ein Angebot für Ihr Fahrzeug anfragen.

Zur Werkstattsuche

Service wählen

Region wählen

Ausstattung wählen

Wechseln der Bremsen bei Ihrem Mercedes: Zeitpunkt, Kosten und Werkstatt-Termine

Das Wechseln der Bremsen verdient besondere Aufmerksamkeit, wobei hiermit immer der Austausch der Verschleißteile einer Bremse gemeint ist. Heute sind alle Mercedes-Modelle mit Scheibenbremsen ausgestattet. Typische Verschleißteile der Scheibenbremse sind die Bremsbeläge und Bremsscheiben. Sie unterliegen wie bei allen Fabrikaten einem normalen Verschleiß. Besonders vorne nutzen sich die Bremsbeläge schneller ab und sind daher öfter wechseln.

Erfahren Sie hier, wann die verschlissenen Bremsen bei Ihrem Mercedes zu wechseln sind und berechnen Sie die individuellen Kosten für den gewünschten Bremsenservice bei Ihrem Mercedes-Modell. Zugleich können Sie Werkstatt-Angebote in Ihrer Nähe unverbindlich vergleichen, Preisdetails und Kundenerfahrungen einsehen und den passenden Termin direkt online vereinbaren.

BEI FAIRGARAGE GENIESSEN SIE FOLGENDE VORTEILE:

  • Freie und Markenwerkstätten deutschlandweit
  • Individuell kalkulierbare Festpreis-Angebote
  • Einsicht von Preisdetails inkl. Teile und Arbeiten
  • Verwenden von Original & Identteilenteilen
  • Ehrliche Kundenbewertungen
  • Zahlung nach der Reparatur direkt in der Werkstatt

Wählen Sie Ihr Auto, den gewünschten Bremsenservice, Ihren Standort und vergleichen Sie die individuellen Angebote für Ihren Mercedes-Benz bei freien und Vertragswerkstätten in Ihrer Umgebung.

Wie oft Bremsen beim Mercedes wechseln?

Nahaufnahme der Bremsscheiben eines Mercedes, die zu wechseln sind

Wie oft die Bremsen bei einem Mercedes gewechselt werden müssen, hängt von vielen Faktoren ab. Fahrweise, Einsatzbedingungen und Laufleistung haben Einfluß auf den Verschleiß der Bremsbeläge. So sind die Bremsbeläge bei einer C-Klasse oder E-Klasse erfahrungsgemäß ab etwa 80.000 Kilometer zu wechseln. Die Mercedes Bremsscheiben wechseln, steht meist erst jenseits von etwa 100.000 Kilometern an. Wurde beim vormaligen Wechsel eine schlechte Teilequalität verbaut, kann diese sich negativ auf den Verschleiß und auf die Bremsleistung des Autos auswirken, sodass das Fahrzeug schon früher in die Werkstatt muss.

Sollten sich die Bremsbeläge der Verschleißgrenze nähern, informiert der Bordcomputer den Fahrer über den bevorstehenden Wechsel. Eine Bremsbelagverschleißanzeige ermittelt die Abnutzung der Beläge bspw. mittels Sensor über den verbliebenen elektronischen Widerstand. Auch quietschende Bremsen beim Fahren können auf das Problem hinweisen, dass neue Bremsbeläge notwendig sind. So kann der Mercedes-Fahrer rechtzeitig einen Termin in der Werkstatt vereinbaren.

Nur die Bremsbeläge oder Bremsen komplett wechseln?

Beim Bremsenwechsel in der Fachwerkstatt werden häufiger die Bremsbeläge alleine gewechselt, als die Bremsscheiben. Dennoch muss oft beides zugleich gewechselt werden. Eine genaue Aussage über die Notwendigkeit des Wechsels kann nur der Fachmann in der Werkstatt bei Begutachtung der Bremsen treffen. Wichtig ist, dass beide Scheibenbremsen einer Achse im gleichen Zustand sind. Darum werden sowohl die Bremsbeläge, als auch die Scheiben immer pro Achse gewechselt.

Serviceoptionen für den Bremsenwechsel beim Mercedes

 Bremsenwechsel beim Mercedes

Mercedes bietet mehrere Möglichkeiten an, die Bremsen zu wechseln. Wartungspakete, Komplettangebote, saisonale Checks oder auch verschiedene Kundenkarten bieten ausreichend Gelegenheit, die Bremsen, die Bremsscheiben und auch die Bremsflüssigkeit beim Mercedes im Blick zu behalten.

Wahlmöglichkeit der passenden Bremsenservices

Nahaufnahme der Felgen und der Bremsscheibe eines Mercedes

Im Rahmen der vorgeschriebenen Wartung erfolgt immer ein Test und eine optische Begutachtung der Bremsanlage. So kann ein Fachmann aus der Restdicke der Beläge und Scheiben auf die restliche Lebensdauer dieser Verschleißteile schließen. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit für den Austausch von Belägen, Scheiben oder beidem.

Sind die Bremsen an Ihrem Mercedes verschlissen, kann auf FairGarage natürlich auch jederzeit ein Termin vereinbart werden, um diese zu wechseln. Es steht Ihnen als Mercedesfahrer die Option zwischen einer Vertragswerkstatt und einer freien Werkstatt zur Verfügung. Für ein Höchstmaß an Sicherheit sorgt dabei der Umstand, dass in allen Meister-Werkstätten, die bei uns gelistet sind, ausschließlich hochwertige Originalteile verbaut werden.

Kosten für den Bremsenwechsel an Ihrem Mercedes

Bei einer regelmäßigen Wartung der Bremsen und der Vorteilsangebote von Mercedes bleiben die Kosten bei der A-Klasse, der B-Klasse oder auch der C-Klasse kalkulierbar. Nachfolgend finden Sie Kostenbeispiele für häufig nachgefragte Baureihen.

Bremsbeläge wechseln: Kosten bei verschiedenen Mercedes-Modellen

MERCEDES MODELL

BREMSBELÄGE VORNE
WECHSELN PREIS

BREMSBELÄGE HINTEN
WECHSELN PREIS

E-Klasse T-Modell (BM 124), 320 TE / E 320

ab 125 EUR

ab 120 EUR

Roadster SLK (BM 170), 200 Kompressor

ab 150 EUR

ab 105 EUR

E-Klasse Lim. (BM 210), E 200

ab 145 EUR

ab 95 EUR

E-Klasse T-Modell (BM 210), E 270 T CDI

ab 150 EUR

ab 105 EUR

CLK Coupe (BM 208), 230 Kompressor

ab 130 EUR

ab 110 EUR

S-Klasse Lim. (BM 220), S 320

ab 175 EUR

ab 165 EUR

C-Klasse Lim. (BM 203), C 180

ab 120 EUR

ab 125 EUR

A-Klasse (BM 169), A 150

ab 140 EUR

ab 140 EUR

Bremsen wechseln: Kosten bei Mercedes-Modellen

MERCEDES MODELL

BREMSEN VORNE
WECHSELN PREIS

BREMSEN HINTEN
WECHSELN PREIS

E-Klasse T-Modell (BM 124), 200 TE / E 200

ab 225 EUR

ab 220 EUR

E-Klasse Coupe/Cabrio (BM 124), E 200 Coupe

ab 230 EUR

ab 220 EUR

Roadster SLK (BM 170), 200 Kompressor

ab 250 EUR

ab 230 EUR

Roadster SL (BM 129), SL 320

ab 280 EUR

ab 285 EUR

E-Klasse Lim. (BM 210), E 200

ab 160 EUR

ab 420 EUR

E-Klasse T-Modell (BM 210) E 240 T

ab 295 EUR

ab 405 EUR

CLK Coupe (BM 208), 200

ab 230 EUR

ab 215 EUR

S-Klasse Lim. (BM 220), S 320

ab 280 EUR

ab 340 EUR

Trommelbremse und Bremsbacken wechseln: Kosten bei Mercedes-Modellen

MERCEDES MODELL

TROMMELBREMSE
WECHSELN PREIS

BREMSBACKEN
WECHSELN PREIS

A-Klasse (BM 168), A 140

ab 400 EUR

ab 215 EUR

E-Klasse Lim. (BM 211), E 220 CDI

ab 335 EUR

ab 285 EUR

S-Klasse Lim. (BM 221), S 500 CGI BE L 4-Matic

ab 290 EUR

ab 290 EUR

C-Klasse Coupe (BM 204), C 350 CGI BlueEfficiency

ab 190 EUR

ab 230 EUR

Vaneo Compact Van (BM 414), 1.9

ab 255 EUR

ab 230 EUR

Alle oben genannte Preise für den Bremsenwechsel beim Mercedes A-Klasse, B-Klasse, der Mercedes-Benz C-Klasse, Mercedes E-Klasse, M-Klasse, S-Klasse, Roadster, G-Modell, Mercedes GLK, Mercedes CLA, Mercedes CLK und dem Mercedes CLS sind Richtwerte (Arbeitskosten und Teilepreise) inklusive Mehrwertsteuer. Diese können je nach Region und Modell abweichen. Die genauen Kosten für Ihren Mercedes-Benz in Ihrer Region lassen sich bei FairGarage individuell und unverbindlich berechnen.