Inspektionskosten beim Mercedes

Werkstatt Angebote
vergleichen, Termin vereinbaren

Jetzt Angebote zeigen:

Fahrzeug wählen
Zu kompliziert?

Ohne Fahrzeug und Service eine Werkstatt in Ihrer Nähe finden und ein Angebot für Ihr Fahrzeug anfragen.

Zur Werkstattsuche

Inspektion wählen

Alle möglichen Inspektionen werden Ihnen nach Auswahl des Fahrzeugs angezeigt.

Alle Werkstatt-Angebote beinhalten den selben Wartungsumfang. Details finden Sie auf der Angebotsseite der Werkstatt.


Region wählen

Ausstattung wählen

DAT

Inspektionskosten für Ihren Mercedes bei den Werkstätten in Ihrer Nähe vergleichen

Sobald die Mitteilung in der Service-Anzeige oder dem Assyst Plus Ihres Fahrzeugs aufleuchtet und darüber informiert, dass die Monate oder Kilometer des Wartungsintervalls erreicht sind, ist es an der Zeit auf einen Termin in die Werkstatt zu fahren und eine Wartung durchführen zu lassen. Viele Fahrzeughalter wissen allerdings nicht, wie hoch Inspektionskosten für einen Mercedes werden können.

Die Inspektion in der Mercedes-Werkstatt dient nicht nur der Fahrsicherheit, sondern auch dem Werterhalt Ihres Autos. Vor allem bei einem neuen Mercedes können die Inspektionskosten auch als Investition für einen höheren Preis beim Wiederverkauf betrachtet werden. Besonders bei Autos der Oberklasse, wie der Mercedes E-Klasse oder S-Klasse, oder einer gut ausgestatteten Mercedes C-Klasse kann die regelmäßige Inspektion einen großen Unterschied machen. Die genauen Inspektionskosten für Ihren Mercedes können Sie auf FairGarage in nur wenigen Schritten berechnen. Bei uns können Sie Werkstatt-Angebote in Ihrer Nähe vergleichen und den passenden Termin bei Ihrer Wunschwerkstatt direkt online vereinbaren.

Wie hoch sind die Inspektionskosten?

Ermittelte Leistungswerte während einer Inspektion auf dem Laptop

Die grundsätzlichen Inspektionskosten für einen Mercedes sind meist nicht viel höher als bei anderen Herstellern. Den genauen Betrag einer Inspektion kann man oft nicht zu 100% fest machen. Viele Autofahrer sind dann überrascht, wenn sie in der Werkstatt die abschließende Rechnung bekommen. Wir haben für Sie deshalb Inspektions-Angebote für verschiedene Mercedes-Modelle verglichen und die Inspektionskosten von der A-Klasse, über die Mercedes C-Klasse bis zur E-Klasse aufgeführt. Hierbei handelt es sich um Basisinspektionen der kleinen Inspektion A oder des größeren Service B von Mercedes, ohne weitere Zusatzleistungen. Die im Festpreis enthaltenen Inspektionsleistungen im Serviceumfang A und B können Sie auf der Angebotsseite von FairGarage einsehen.

Kosten-Beispiele für eine Inspektion beim Mercedes:

MERCEDES-BENZ

KOSTEN

INSPEKTION

E-Klasse T-Modell (BM 124),  220 TE / E 220 (124.082)

ab 390 EUR

A nach 30/150/210/330 tkm

Roadster SLK (BM 170), 200 Kompressor (170.444)

ab 115 EUR

Service A mit Ölservice

Roadster SLK (BM 170), 230 Kompressor (170.449)

ab 220 EUR

Service B mit Ölservice

CLK Coupe (BM 208), 320 (208.365)

ab 175 EUR

Service A mit Ölservice

CL-Coupe (BM 215), 500 (215.375)

ab 190 EUR

Service A mit Ölservice

C-Klasse Lim. (BM 203), C 180 Kompressor (203.046

ab 200 EUR

Service B mit Ölservice

A-Klasse (BM 168), A 190 (168.032)

ab 260 EUR

Service B mit Ölservice

B-Klasse (BM 245), B 180 (245.232

ab 125 EUR

Service A mit Ölservice

Alle oben genannten Inspektionskosten der Assyst A und Assyst B sind Richtwerte inklusive Mehrwertsteuer. Preise können je nach Region, Fahrzeugmodell und Service abweichen. Mit Hilfe unseres Kostenrechners können Sie für Ihr eigenes Auto die Inspektionskosten kalkulieren und die Preise verschiedener Werkstätten miteinander vergleichen - passgenau für Ihre Mercedes-Benz A-Klasse, C-Klasse oder E-Klasse und Baureihen w204, w211 oder weitere. Anschließend können Sie direkt einen Termin online bei einer Werkstatt Ihrer Wahl vereinbaren.

Inspektionskosten enthalten meist nur Checks

Ein Mechaniker lässt während einer Inspektion Altöl ab

Wir betonen ausdrücklich, dass die Inspektionskosten bei den meisten Mercedes am Ende höher liegen. Der Grund, weshalb die finalen Kosten der Inspektion Ihres Mercedes höher sind, liegt bei den durchgeführten Zusatzleistungen. Die Inspektionskosten enthalten meist nur eine Sichtprüfung und Austausch der grundlegendsten Fahrzeugteile. Der Hauptfokus liegt jedoch bei der Überprüfung der sicherheitsrelevanten Autoteile. Diese müssen nicht immer ausgetauscht werden und stehen deshalb nicht explizit auf dem Arbeitsplan. Sie müssen auch nicht unbedingt gewechselt werden, sondern erst nach ausdrücklichem Wunsch des Kunden. Oft geschieht das beim Überprüfen der Scheibenwischer oder verbrauchten Bremsen. Dann wird nämlich angeraten, diese gleich im Anschluss in der Fachwerkstatt zu erneuern. Das schlägt sich folglich auf die fälligen Gesamtkosten nieder.

Inspektionen vermeiden Folgeschäden

Denn eine Wartung und Inspektion in der Mercedes-Fachwerkstatt, oder wahlweise einer freien Werkstatt, umfasst im Grunde auch die Vorsorgefunktion. Sie hilft durch die Kontrolle und dem Austausch von Teilen, teure Folgeschäden zu vermeiden. Des Weiteren ist Ihr Mercedes-Benz danach bestens auf die Hauptuntersuchung vorbereitet. Denn sollte das Auto bei dieser durchfallen, heißt es Reparieren und nochmal kommen. Mit einem Fahrzeug in Top-Zustand passiert das nicht, und man spart sich die Kosten für eine weitere Untersuchung.