Was kostet es, einen Hagelschaden zu reparieren?

Passende Werkstätten
In Ihrer Nähe finden

Jetzt Kosten vergleichen:

Fahrzeug wählen
Zu kompliziert?

Ohne Fahrzeug und Service eine Werkstatt in Ihrer Nähe finden und ein Angebot für Ihr Fahrzeug anfragen.

Zur Werkstattsuche

Region wählen

Ausstattung wählen

Hagelschaden am Auto – Kosten der Reparatur in der Werkstatt

Unwetter mit Hagel sind in unseren Breitengeraden keine Seltenheit. Schon Hagelkörner mit einer Größe von zwei Zentimetern können erhebliche Schäden in Form von Dellen oder gesprungenem Glas verursachen. Wenn Ihr Fahrzeug dann im Freien steht, kann es einen Hagelschaden erleiden, dessen Reparatur hohe Kosten verursacht. Bei starken Hagelschäden kann sogar ein wirtschaftlicher Totalschaden am Fahrzeug auftreten, bei dem die Reparaturkosten des Schadens höher sind, als der eigentliche Fahrzeugwert. Erfahren Sie hier mehr über die Kosten und finden Sie gleich zuverlässige Fachwerkstätten für die Reparatur des Hagelschadens bei Ihrem Auto.

Kosten eines Hagelschadens lassen sich nicht pauschalisieren

Ein riesiges Hagelkorn im Vergleich zur 1-Euro-Münze

Wie viel die Behebung des Hagelschadens kosten wird, lässt sich auf Anhieb jedoch nicht genau sagen. Entscheidend ist, ob große Flächen wie das Autodach oder die Motorhaube betroffen sind und wie viele Dellen das Auto hat. Denn je mehr Dellen und je größer die einzelne Delle, desto höher sind die Kosten. Hier macht es je nach Fall mehr Sinn das komplette Teil auszutauschen, statt jede Delle einzeln zu entfernen. Besonders Hagelschäden an Glasflächen sind kritisch, da hier schnell gefährliche Risse entstehen können.

Gutachten zur Klärung der voraussichtlichen Kosten

Ihre Kfz-Werkstatt kann schon vorab die Kosten für die Reparatur vom Hagelschaden berechnen und gibt Ihnen Anhaltspunkte, was die Reparatur bei Ihrem Fahrzeug kosten wird. Eine konkrete Summe kann allerdings erst nach Begutachtung durch den Sachverständigen feststehen. Halten Sie aber unbedingt Rücksprache mit Ihrer Versicherung, bevor ein Gutachter hinzugezogen wird, sonst müssen Sie dessen Arbeitskosten gegebenenfalls selbst bezahlen.

Reparaturmethoden des Hagelschadens abklären

Um zu klären, was zum Beispiel die Reparatur eines Hagelschadens am Autodach kosten wird, arbeiten die Kfz-Werkstatt und Gutachter zusammen. Zunächst wird entschieden, ob sich eine Reparatur noch lohnt. Im zweiten Schritt ist eine geeignete Methode zur Behebung des Schadens festzulegen – beispielsweise die Dellen zu ziehen. Heutzutage muss die Reparatur eines Hagelschadens nicht mehr mit aufwendigen Lackierarbeiten verbunden sein. Mit speziellen Werkzeugen und unter Einsatz von Druck- und Zieh- sowie Klebemethoden können Schäden sanfter, schneller und kostengünstiger behoben werden.

Kostenberechnung anhand von Kalkulationsrichtlinien

Reparatur des Hagelschadens auf dem Fahrzeugdach in einer Werkstatt

Bei der Ermittlung der Kosten für die Hagelschadenreparatur helfen vom Karosseriehandwerk, Automobilherstellern und Kfz-Sachverständigenverbänden erstellte Kalkulationsrichtlinien. Anhand verschiedener Kriterien geben sie Auskunft über Aufwendungen und Reparaturzeiten sowie die dadurch entstehenden Kosten. Oft wird mit dem Dellendrücker gearbeitet, wenn die zu reparierenden Stellen frei zugänglich sind. Durch den Ausbau des Dachhimmels oder von Verkleidungen können die Kosten pro Delle reduziert werden. Außerdem ist es möglich, Dellen zu ziehen.

Kfz-Versicherung übernimmt Kosten – mit Einschränkungen

Die Kosten bei einem Hagelschaden an Ihrem Auto übernimmt Ihre Kfz-Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung. Bei einem wirtschaftlichen Totalschaden gibt es aber eine Ausnahme. Falls die Kosten des Hagelschadens höher sind, als der Wiederbeschaffungswert des Autos, so zahlt die Versicherung nur die Differenz zwischen dem Wiederbeschaffungswert und dem Restwert des Autos. Je nach Kosten des Hagelschadens und Ihrer individuell abgeschlossenen Police, sollten Sie zudem eine Selbstbeteiligung an der Rechnungssumme einkalkulieren. Bei einer Haftpflichtversicherung müssen die Kosten für die Beseitigung des Hagelschadens selbst übernommen werden.