Wie man einen ausgeschlagenen Querlenker erkennt

Werkstatt Angebote
vergleichen, Termin vereinbaren

Jetzt Angebote zeigen:

Fahrzeug wählen
Zu kompliziert?

Ohne Fahrzeug und Service eine Werkstatt in Ihrer Nähe finden und ein Angebot für Ihr Fahrzeug anfragen.

Zur Werkstattsuche

Service wählen


Region wählen

Ausstattung wählen

Der Querlenker ist ausgeschlagen: Was tun, wenn ein Defekt vorkommt?

Ein Querlenker ist zwar ein relativ unscheinbares Bauteil, leistet aber bei jeder Fahrt Schwerstarbeit. Jeder Querlenker leitet Druck- und Zugkräfte sowie die Seitwärtsbewegungen der Räder weiter. Ein defekter und verschlissener Querlenker ist daher durchaus nicht ungewöhnlich. Ist der Querlenker ausgeschlagen oder gar gebrochen, steht ein Besuch in der Werkstatt auf dem Programm. Erfahren Sie, welche Anzeichen ein defekter bzw. ausgeschlagener Querlenker hat und was der Wechsel kosten darf. Dafür können Sie die individuellen Kosten für Ihr Fahrzeug auf FairGarage berechnen und die Werkstatt-Angebote in Ihrer Nähe unverbindlich vergleichen. Ihren passenden Termin zum Festpreis können Sie gleich online reservieren.

Erste Anzeichen und Symptome richtig deuten

Ein rotes Auto fährt auf der geraden Strecke

Die meisten Autofahrer entwickeln im Laufe der zurückgelegten Kilometer ein feines Gespür für das Fahrverhalten ihres Wagens. Die Anzeichen, die auf kaputte Querlenker hindeuten, sind deswegen auch für Laien deutlich erkennbar. Zu den Folgen, die ausgeschlagene oder kaputte Querlenker mit sich bringen, gehört eine zunehmend schwammige bzw. unpräzise Lenkung. Unabhängig von den Lenkbewegungen (auf gerader Strecke und auch in den Kurven), reagiert die Lenkung des Fahrzeugs deutlich ungenauer, als es bei intakter Lenkung der Fall wäre. Die Bewegungen des Lenkrads werden also nicht mehr exakt auf die Räder übertragen.

Verändertes Fahrverhalten wegen dem Querlenker

Weitere Symptome für ausgeschlagene Querlenker sind, sind zeitlich verzögerte Lenkbewegungen. Deutlich ist erkennbar, dass die Räder nicht mehr „in Echtzeit“ der Lenkung folgen. Zunehmend muss in Kurven früher eingelenkt werden um die Fahrtrichtung zu ändern. Bei Spurrillen auf der Straße können sich defekte Querlenker auch durch zunehmend längeres Nachlaufen in den Rillen bemerkbar machen.

Geräusche bei einem ausgeschlagenen Querlenker

Wenn die Querlenker defekt bzw. ausgeschlagen sind, ist das häufig auch akustisch erkennbar. Zu den normalen Fahrgeräuschen des Wagens gesellt sich dann plötzlich ein deutliches Quietschen, Knarren oder Poltern. Solche Geräusche sind bei beweglichen Teilen des Wagens zwar nicht ungewöhnlich, können aber bei defekten Querlenkern an Häufigkeit und Lautstärke stetig zunehmen. Besonders anfällig sind auch die Querlenkergummis, also jene Gummimanschetten, die Gelenke am Lenksystem vor Schmutz, Öl und Witterung schützen.

Zwischen bedenklich und gefährlich

Ein ausgebauter, ausgeschlagener Querlenker auf grauem Hintergrund

Wenn die Querlenker ausgeschlagen sind, müssen neue Teile her. Unmittelbar gefährlich für Insassen und Wagen ist das zwar nicht, aber es gibt Aspekte, die dennoch für eine Reparatur sprechen. Die unpräzisen und verzögerten Lenkbewegungen machen die Fahrt zunehmend schwieriger und mindern den Fahrspaß ebenso, wie die unangenehme Geräuschkulisse. Außerdem können „unbehandelte“ Defekte an den Querlenkern langfristig weitere Komponenten am Fahrwerk und an der Lenkung schädigen, was dann wirklich gefährlich werden kann. So können sich beispielsweise die Reifen ungleichmäßig abnutzen. Auch andere Teile der Achse leiden unter defekten Querlenkern, denn die Kräfte und Bewegungen müssen nun von anderen Bauteilen kompensiert werden, die dafür nicht geschaffen sind. Spätestens der nächste TÜV-Gutachter wird dem aber ein Ende setzen.

Reparatur nur beim Profi

Sind die Querlenker ausgeschlagen oder die Querlenkergummis porös, gehört eine Reparatur zum Alltagsgeschäft in jeder Fachwerkstatt. Hobbyschrauber machen solche Arbeiten auch gerne mal selber, wovon aber abzuraten ist, denn am Ende steht immer eine Neueinstellung der Fahrspur und Sturz mit entsprechendem Equipment.