Zahnriemenwechsel beim Opel Astra

Werkstatt Angebote
vergleichen, Termin vereinbaren

Jetzt Angebote zeigen:

Fahrzeug wählen
Zu kompliziert?

Ohne Fahrzeug und Service eine Werkstatt in Ihrer Nähe finden und ein Angebot für Ihr Fahrzeug anfragen.

Zur Werkstattsuche

Service wählen

Region wählen

Ausstattung wählen

DAT

Zahnriemenwechsel beim Opel Astra - Intervalle und Kosten

Standardmäßig werden in vielen Motoren der Opel Astra Modelle Zahnriemen verwendet. Der Zahnriemen ist, wenn auch unsichtbar, ein zentrales Bauteil im Astra. Seine Aufgabe ist es, die Nockenwelle exakt mit der halben Drehzahl der Kurbelwelle anzutreiben, damit die Takte präzise ablaufen. Reißt der Zahnriemen, so droht ein Motorschaden. Darum sollte ein Ausfall des Riemens auf jeden Fall verhindert werden, indem er präventiv gewechselt wird. Erfahren Sie mehr über die Intervalle und Kosten des Zahnriemenwechsels bei verschiedenen Opel Astra Baureihen und Motorisierungen. Zugleich können Sie die Festpreis-Angebote bei freien und Vertragswerkstätten in Ihrer Umgebung unverbindlich vergleichen und einen Termin bequem online vereinbaren.

Wechselintervalle der verschiedenen Astra-Modelle

Zahnriemenwechsel bei einem Opel Astra in der Werkstatt

Zahnriemenwechsel sind, für alle Modelle aus den Baureihen Opel Astra J, Opel Astra H oder Opel Astra G unterschiedlich lang. Es wird empfohlen, einen Zahnriemenwechsel für alle Opel Astra Modelle zwischen vier bis zehn Jahren durchzuführen. Für die Baureihen Opel Astra J und Opel Astra H wird ein Zahnriemenwechsel zwischen 60.000 bis 150.000 km Laufleistung empfohlen. Die Zahnriemen der älteren Astra Modelle, wie Astra F oder G, haben eine kürzere Lebensdauer und Laufzeit.

Wann soll man den Zahnriemen beim Opel Astra wechseln?

Wann der Zahnriemen bei einem Opel Astra genau gewechselt wird, hängt aber vor allem von seinem tatsächlichen Zustand ab. Liegt die Laufleistung des Opel in den Intervallen des Zahnriemenwechsels, wird bei Besuchen in der Werkstatt meist der Zahnriemen kontrolliert. Wird festgestellt, dass der Riemen seine Verschleißgrenze erreicht hat, erfolgt ein Austausch. Besonders bei den Inspektionen, die je nach Motorisierung und Baureihe des Opel Astra ab 60.000, 90.000, 120.000 und 150.000 km Kilometern gemacht werden, kommt ein zusätzlicher Zahnriemenwechsel regelmäßig vor.

Wechselintervalle bei verschiedenen Opel Astra Baureihen

Modell & Baureihe

Motorisierung

Intervall

Zahnriemenwechsel bei Opel Astra G Modellen

Opel Astra G Caravan (F35),
Opel Astra G CC (F48, F08),
Opel Astra G Stufenheck (F69), 
Opel Astra G Coupe (F07)*,
Opel Astra G Cabriolet (F67),

1.6 (55 kW, 62 kW),1.7 TD

alle 120.000 km / 8 Jahre

1.4 16V, 1.6 16V, 1.8 16V, 2.0 16V, 2.0 16V OPC

bis 2002: alle 60.000 km / 4 Jahre
ab 2003: alle 90.000 km / 6 Jahre

1.6 (76 kW), 1.7 DTI 16V, 1.7 CDTI

alle 150.000 km / 10 Jahre

2.0 OPC, 2.0 16V Turbo

alle 60.000 km / 4 Jahre

1.6 CNG

alle 90.000 km / 6 Jahre

*Opel Astra G Coupe (F07) 1.6 16V

alle 150.000 km / 10 Jahre

Opel Astra G Kasten (F70)

alle 120.000 km / 8 Jahre

Zahnriemenwechsel bei Opel Astra H Modellen

Opel Astra H (L48),
Opel Astra H Caravan (L35),
Opel Astra H CC (L08),
Opel Astra H TwinTop (L67),
Opel Astra H Stufenheck (L69),
Opel Astra H Kasten (L70)

1.6 (77kW, 85 kW), 1.6 Turbo, 1.6 LPG, 1.7 CDTI (59 kW, 81 kW, 92 kW), 1.8 (103 kW), 1.9 CDTI, 1.9 CDTI 16V

bis 2010: alle 150.000 km / 10 Jahre
ab 2011: alle 150.000 km / 6 Jahre

1.8 (92 kW)

alle 90.000 km / 6 Jahre

1.7 CDTI (74 kW)

bis 2005: alle 100.000 km / 10 Jahre
ab 2006: alle 90.000 km / 10 Jahre
ab 2011: alle 90.000 km / 6 Jahre

2.0 Turbo

bis 2004: alle 90.000 km / 6 Jahre
ab 2005: alle 120.000 km / 8 Jahre
ab 2011: alle 120.000 km / 6 Jahre

Zahnriemenwechsel bei Opel Astra J Modellen

Opel Astra J, 
Opel Astra J Caravan, 
Opel Astra J GTC, 
Opel Astra J Stufenheck,

1.6, 1.6 Turbo, 1.7 CDTI, 2.0 CDTI

bis 2010: alle 150.000 km / 10 Jahre
ab 2011: alle 150.000 km / 6 Jahre

2.0 BiTurbo CDTI

alle 120.000 km / 6 Jahre

Alle oben genannte Intervalle sind Richtwerte. Die genauen Angaben zum Wechselnintervall des Zahnriemens bei Ihrem Opel Astra finden Sie in der Betriebsanleitung Ihres Autos.

Steuerkette bei verschiedenen Opel Astra Modellen

Einige Opel Astra Motorisierungen werden statt mit einem  Zahnriemen mit einer Steuerkette ausgestattet. Aber unabhängig davon, ob der eigene Opel Astra nun mit einem Zahnriemen oder einer Steuerkette arbeitet, auf FairGarage haben wir für Sie eine Reihe von kompetenten Kfz-Werkstätten zusammengestellt, die Sie beraten können und bei Bedarf den Zahnriemen oder die Steuerkette austauschen.

Opel Astra Modelle mit Steuerkette

Modell & Baureihe

Motorisierung

Opel Astra G CC (F48, F08),
Opel Astra G Caravan (F35),
Opel Astra G Stufenheck (F69)

1.2 16V, 1.4, 2.0 DI, 2.0 DTI 16V, 2.2 16V, 2.2 DTI

Opel Astra G Coupe (F07), 
Opel Astra G Cabriolet (F67)

2.2 16V, 2.2 DTI

Opel Astra G Kasten (F70)

2.0 DI

Opel Astra H (L48),
Opel Astra H Caravan (L35),
Opel Astra H CC (L08)

1.2, 1.3 CDTI, 1.4, 1.4 LPG

Opel Astra H Stufenheck (L69), 
Opel Astra H Kasten (L70)

1.2, 1.3 CDTI, 1.4, 1.4 LPG

Opel Astra J, 
Opel Astra J Caravan,
Opel Astra J Stufenheck

1.3 CDTI, 1.4, 1.4 Turbo, 1.4 LPG, 1.6 SIDI, 1.6 CDTI

Opel Astra J GTC

1.4, 2.0, 1.6 SIDI, 1.6 CDTI

Vorsorge und Prüfen des Riemens

Prüfen des Zahnriemens beim Opel Astra in einer Werkstatt

Um eine genaue Sichtprüfung des Zahnriemens vorehmen zu können, muss beim Astra H und J die Motorabdeckung abgenommen werden. Um jedoch den Zustand des Riemens kompetent beurteilen zu können, benötigt man Erfahrung und Vergleichsbilder. Auch der Wechsel ist beim Astra anspruchsvoller, als vielleicht angenommen. Denn ein falsch montierter Zahnriemen kann folgenreich für den Motor sein und bis zum Totalschaden des Motors führen. Das hat hohe Kosten für den Astra-Halter zur Folge.

Weitere Teile zusätzlich zum Zahnriemen wechseln

Wenn der Zahnriemenwechsel des Opel Astra gewechselt wird, werden in der Regel auch die Spannrolle und die Umlenkrollen mit ausgetauscht. Auch ist es empfehlenswert die Wasserpumpe und das Zahnriemen-Antriebsrad mit erneuern zu lassen. Nach der Demontage der Motorabdeckung, die wegen des Zahnriemenwechsels nötig ist, sind all diese Teile direkt zu erreichen. Die Spannrollen sind in den Zahnriemensätzen mit dabei, die in der Regel für den Wechsel verwendet werden. Was ein solcher Wechsel kosten wird, können Sie auf FairGarage erfahren. Nach der Auswahl Ihres Opel können Sie die Kosten verschiedener Werkstätten vergleichen und den Zahnriemen bei der Autowerkstatt Ihrer Wahl wechseln lassen.

Kosten beim Zahnriemenwechsel des Opel Astra

Kostenbeispiele für den Zahnriemenwechsel (inkl. und ohne Wasserpumpe) bei den Opel Astra Modellen:

OPEL ASTRA MODELL

KOSTEN 
INKL. WASSERPUMPE

KOSTEN 
OHNE WASSERPUMPE

Opel Astra J Sports Tourer, Sport

ab 690 EUR

ab 580 EUR

Opel Astra H Caravan, Basis

ab 400 EUR

ab 320 EUR

Opel Astra G Lim., Basis

ab 550 EUR

ab 320 EUR

Opel Astra J Lim., Edition

ab 630 EUR

ab 590 EUR

Opel Astra H Lim., Basis

ab 410 EUR

ab 280 EUR

Opel Astra H Twin Top, Edition

ab 500 EUR

ab 310 EUR

Alle oben genannte Preise für den Zahnriemenwechsel (inklusive und ohne Wasserpumpe) sind Richtwerte (Arbeitskosten und Teilpreise) inklusive der Mehrwertsteuer. Diese können je nach Region und Fahrzeugmodell abweichen. Die genauen Kosten für Ihr Fahrzeug in Ihrer Region lassen sich bei FairGarage individuell kalkulieren.

Professionell den Zahnriemen wechseln lassen

Beim Wechseln muss genau darauf geachtet werden, dass der neue Zahnriemen präzise in der  richtigen Position und mit der richtigen Spannung montiert wird. Damit nach dem Zahnriemenwechsel beim Astra alles ordentlich läuft, ist ein Besuch in der Autowerkstatt die sicherste Wahl. Dort ein Zahnriemen in Originalteilequalität von Opel verwendet und der Riemen auch genau nach Werksangabe gespannt. So kann er die Nockenwelle des Motors mit hoher Präzision  antreiben. Die passende Werkstatt für den Wechsel finden Sie auf FairGarage und können zudem einen Termin für den Zahnriemenwechsel gleich online zum Festpreis vereinbaren.