Toyota Service & Inspektion

Werkstatt Angebote
vergleichen, Inspektion vereinbaren

Jetzt Service-Angebote für Ihren Toyota finden:

Fahrzeug wählen
Zu kompliziert?

Ohne Fahrzeug und Service eine Werkstatt in Ihrer Nähe finden und ein Angebot für Ihr Fahrzeug anfragen.

Zur Werkstattsuche

Inspektion wählen

Alle möglichen Inspektionen werden Ihnen nach Auswahl des Fahrzeugs angezeigt.

Alle Werkstatt-Angebote beinhalten den selben Wartungsumfang. Details finden Sie auf der Angebotsseite der Werkstatt.


Region wählen

Ausstattung wählen

Toyota Service und Inspektion: Kosten, Intervalle, Wartungsplan und Werkstätten

Bei den regelmäßigen Inspektionen werden Arbeiten durchgeführt, die die Lebensdauer Ihres Fahrzeuges verlängern. Nicht nur deshalb empfiehlt es sich, die Fristen für die Inspektionen einzuhalten. Denn nur so, ist auch die Sicherheit und der Werterhalt Ihres Autos weiter gegeben. Außerdem muss man sich auch über anstehende Hauptuntersuchungen keine Sorgen machen. Zu beachten gilt: Bei Nichteinhaltung der Inspektionsintervalle ist die Garantie nicht mehr gewährleistet.

Bei FairGarage können Sie die Inspektionskosten für Ihren Toyota bei freien und Vertragswerkstätten in Ihrer Region ermitteln. Zugleich können Sie eine Übersicht der vollständigen Arbeiten nach Serviceplan bei Ihrem Toyota erhalten und Ihren Servicetermin online vereinbaren. Alle auf FairGarage aufgelistete Werkstätten bieten den Service nach Herstellerangabe an, wobei Teile in Originalqualität verbaut werden. Die Leistung des FairGarage-Angebots bezieht sich dabei auf Arbeiten nach Vorgabe des Wartungsplans der Basisinspektion für Toyota-Fahrzeuge ohne fahrzeugindividuelle und weitere Zusatzarbeiten und Reparaturen.

 Das Angebot einer Toyota-Inspektion bei FairGarage beinhaltet:

  • Fachgerechte Kontrollen und Prüfungen (innen, außen, unten) nach dem Toyota-Wartungsplan;
  • Ölwechsel inkl. Ölfilter (für Verbrenner & Hybrid, Preis für Motoröl ist ein Schätzwert);
  • Austausch des Pollenfilters
  • Austausch der Bremsflüssigkeit (Preis für Bremsflüssigkeit ist ein Schätzwert);
  • Austausch kleiner Verschleißteile nach Herstellervorgaben;
  • Eintrag ins Toyota Serviceheft

In diesem Artikel erfahren Sie:

Toyota Wartungsplan: Wie oft ist die Inspektion fällig?

Der Hersteller Toyota empfiehlt grundsätzlich und insbesondere für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor (Benzinmotor sowie 2,8-Liter-Diesel-Motor) die kleine Inspektion jährlich und die große Inspektion alle 2 Jahre durchzuführen bzw. je nach Modell nach circa 15.000 bzw. 30.000 gefahrenen Kilometern, je nachdem welcher Wert zuerst erreicht wird. Damit folgt Toyota den Richtwerten von den meisten anderen Herstellern.

Für bestimmte Toyota-Modelle mit 1,6- sowie 2,0-Liter-Dieselmotor gibt es seit 2005 die flexible Serviceanzeige (OMMS). Dabei gibt es für Autofahrer keine Möglichkeit, zwischen festen und flexiblem Inspektionsintervallen zu wählen.

Auch bei Hybridfahrzeugen empfiehlt Toyota die Durchführung des sogenannten Hybrid Service Checks alle 12 Monate oder nach 15.000 Kilometern bei periodischer Wartung.

Bei Elektrofahrzeugen von Toyota stellt sich die Situation ähnlich dar, wobei im Zuge der Wartung ein besonderes Augenmerk auf die Batterie gelegt wird. Auch bei Elektroautos liegt das Wartungsintervall nach ca. 20.000 Kilometer bzw. einem Jahr. In speziellen Fällen kann das Intervall jedoch auch erst nach 40.000 Kilometer und 2 Jahren liegen.

Wann sollte ein Toyota früher zur Inspektion?

Liegen erschwerte Fahrbedingungen vor, kann bereits frühzeitig eine Inspektion notwendig sein. Diese Art des Inspektionsintervalls wird vorrangig bei Dieselfahrzeugen eingesetzt, während Benziner weiterhin fixe Intervalle besitzen.

Wie erkennt der Toyota-Fahrer, dass eine Inspektion fällig ist?

Moderne Toyota-Fahrzeuge verfügen über eine Inspektionsanzeige im Bordcomputer, welche den Fahrer an kommende Inspektionsintervalle erinnert. Dabei kann sich das Erscheinen der Meldung vom grundsätzlichen Zeitintervall bzw. von der definierten Laufleistung unterscheiden, da die flexible Wartungsanzeige des Bordcomputers in der Lage ist, die Fahrbedingungen im Laufe der Zeit zu erfassen.

Wie hoch sind die Kosten der Inspektion bei Toyota?

Je nach Inspektionsart, kann der Autofahrer mit unterschiedlichen Kosten für seinen Toyota rechnen. Die Kosten für die Inspektion bei Toyota setzen sich aus den Kosten für die Arbeitszeit sowie den Materialkosten zusammen. Da sich die Zeit für die Durchführung der Inspektion je nach Fahrzeugmodell und Alter des Fahrzeugs unterscheiden kann, variieren dahin gehend auch die Kosten. Den zweiten Kostenblock stellen die Materialkosten dar. Bei kleinen Inspektionen findet sich der Preisrahmen meist zwischen 100 und 300 EUR, bei großen Inspektionen fallen manchmal auch Kosten im oberen dreistelligen Bereich an.

Die Gesamtkosten und die Arbeitszeit für die Inspektion lassen sich dahin gehend reduzieren, indem gewisse Umfänge wie der Ölfüllstand, die Scheibenwischer, der Reifendruck und das Kühlwasser in regelmäßigen Abständen selbstständig kontrolliert werden.

Kostenbeispiele der Inspektion bei Toyota Modellen:

Toyota Modell Inspektion Kosten
Toyota Proace City Verso 15 tkm / 1 Jahr ab 110 EUR
Toyota Yaris (KSP9/SCP9/NLP9) 30 tkm / 2 Jahre ab 135 EUR
Toyota Yaris (NCP1/NLP1/SCP1) 45 tkm / 3 Jahrev ab 155 EUR
Toyota Avensis Kombi (T27) 60 tkm / 4 Jahre ab 200 EUR
Toyota GT 86 (ZN6) 75 tkm / 5 Jahre ab 155 EUR
Toyota Avensis Touring Sports (T27) 90 tkm / 6 Jahre ab 285 EUR
Toyota Corolla (E18) 150 tkm / 10 Jahre ab 195 EUR

Alle oben genannten Inspektionskosten für Toyota-Modelle sind Richtwerte inklusive der Mehrwertsteuer. Frostschutzmittel, Getriebeöl, Hydrauliköl sind im Preis nicht enthalten. Der Preis für Motoröl und Bremsflüssigkeit ist ein Schätzwert und kann variieren. Preise können je nach Region, Fahrzeugmodell und Service abweichen. Stand: Mrz-2022.

Was wird bei der Inspektion bei Toyota gemacht?

Sowohl für die kleine als auch große Inspektion gibt es einen Kriterienkatalog bzw. eine Prüfliste, welche Arbeiten jeweils von der Werkstatt durchgeführt werden.

Serviceplan der kleinen Inspektion bei Toyota

Die kleine Inspektion umfasst neben dem Wechsel des Motorenöls sowie dem Austausch des Ölfilters auch das Erneuern der Dichtungen für die Ölabschlussschraube. Neben diesem klassischen Ölwechsel beinhaltet die kleine Inspektion bei Toyota auch noch den Wechsel des Luft- und Innenraumfilters, das Nachfüllen von Verbrauchsflüssigkeiten sowie eine Zustands- und Funktionsüberprüfung von wichtigen Fahrzeugteilen. Diese umfassen unter anderem Bauteile rund um Reifen, Karosserie, Elektronik sowie des Motor- und Antriebsstrangs.

Serviceplan der großen Inspektion bei Toyota

Bei der großen Inspektion werden neben Arbeiten der kleinen Inspektion auch noch weitere Umfänge geprüft. Auch hier wird anhand einer Prüfliste je nach Fahrzeugmodell vorgegangen. Zusätzlich zu den Tätigkeiten einer kleinen Überprüfung werden bei einer großen Inspektion häufig auch die Brems- sowie Kühlflüssigkeit gewechselt. Zudem kann auch ein Austausch von Verschleißteilen wie des Zahnriemens oder der Zündkerzen durchgeführt werden. Des Weiteren wird bei einer großen Überprüfung auch eine Zustandsüberprüfung des Motors und Getriebes, des Abgassystems, der Achsen und der Karosserie, der Bremsen und Reifen sowie der Elektrik und Ausstattung durchgeführt.

Wie lange dauert eine Inspektion bei Toyota?

Die Dauer des Service hängt in erster Linie von den gefahrenen Kilometern, dem Zustand des Toyota und den fälligen Arbeiten ab. Bei einem kleinen Ölwechsel-Service sind oft nur bis ca. 2 Stunden notwendig. Bei einer größeren Inspektion sollte man bis zirka 4 Stunden für die Prüfungen einplanen.

Welche Autowerkstatt für die Inspektion bei Toyota?

Für die Inspektion und den Service an einem Toyota muss man nicht unbedingt eine Vertragswerkstatt bzw. einen Vertragshändler aussuchen. Laut einer Entscheidung des BGH im Jahr 2013 steht es einem Autofahrer frei, zu welcher Werkstatt er geht. Auch eine freie Kfz-Werkstatt, die bestimmte Voraussetzungen erfüllt, ist in der Lage, die Inspektion an einem Toyota durchzuführen.

Voraussetzungen für die zulässige Inspektion an Ihrem Toyota:

  1. Die Inspektion wurde nach dem Toyota-Serviceplan (Herstellervorgaben) korrekt durchgeführt und in das Scheckheft eingetragen;
  2. Im Rahmen der Toyota-Inspektion wurden ausschließlich die Originalersatzteile verwendet.

Was ist der Vorteil der Inspektion bei Vertragswerkstätten?

Die Inspektion kann sowohl in einer freien als auch in einer Vertragswerkstatt durchgeführt werden. Der große Vorteil beim Service in einer Vertragswerkstatt bzw. jenen Werkstätten mit einem sogenannten TSM-Zertifikat ist, dass sämtliche Reparaturprozesse einen bestimmten Qualitätsstandard erfüllen. Die Werkstattprozesse wurden gemäß dem Toyota Service Management definiert, wodurch ein gleichbleibender Standard beibehalten werden kann, welcher eigens auf Toyota-Fahrzeuge zugeschnitten ist. Bei der Wahl einer Vertragswerkstatt mit TSM-Zertifikat für die Inspektion ist somit sichergestellt, dass Ihr Toyota vom geschulten Personal gewartet und gemäß eines Serviceplans vorgegangen wird.

FairGarage unterstützt hierbei bei der Suche einer geeigneten Werkstatt bzw. eines passenden Services für Ihren Toyota. Alle bei FairGarage teilnehmenden Werkstätten sind Meisterbetriebe, die Ihre Services nach Herstellervorschriften inklusive Originalersatzteile durchführen.